NEU. INNOVATIV. PROFESSIONELL.
 MO. - FR. 08:30 - 12:30 UHR / 14:00 - 17:30 UHR
Befestigung & Anschlag für Werkbank-Zwingen M-4016 1
Befestigung & Anschlag für Werkbank-Zwingen M-4016 2title="Befestigung & Anschlag für Werkbank-Zwingen M-4016 2" itemprop="image" />
Befestigung & Anschlag für Werkbank-Zwingen M-4016 3title="Befestigung & Anschlag für Werkbank-Zwingen M-4016 3" itemprop="image" />
Befestigung & Anschlag für Werkbank-Zwingen M-4016 4title="Befestigung & Anschlag für Werkbank-Zwingen M-4016 4" itemprop="image" />
Befestigung & Anschlag für Werkbank-Zwingen M-4016 5title="Befestigung & Anschlag für Werkbank-Zwingen M-4016 5" itemprop="image" />
Ansicht schließen

Befestigung & Anschlag für Werkbank-Zwingen

Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

Das perfekte Zubehör zum Befestigen von Werkbank-Zwingen 
Zur Verwendung mit den Werkstückzwingen Automaxx 76 mm und 152 mm

  • Milescraft
  • M-4016

bestellbar, Lieferung KW 40

13,55 € *

inkl. 16% MwSt. exkl. Versandkosten

BenchLock von Milescraft "BenchLock" macht es einfach, die Spannkraft dort zu haben, wo Sie sie... mehr

BenchLock von Milescraft

"BenchLock" macht es einfach, die Spannkraft dort zu haben, wo Sie sie am meisten benötigen. Erstellen Sie mit werkzeugloser Installation eine vielseitige Spannstation auf Ihrer Werkbank.

Technische Daten:

  • Der "BenchLock" kann auf jeder Arbeitsfläche mit mindestens 19mm Stärke montiert werden. Er passt in jede Werkbank mit 19mm oder 20mm Bankhaken-Löchern.
  • Falls Sie (zusätzliche) Löcher bohren wollen, nehmen Sie einen 20mm Bohrer.
  • Die Grundplatte des "BenchLock" hat gerade Seiten, damit gerade Werkstücke angelegt werden können. Die V-Nut an der vorderen Kante ist zum verrutsch-freien Positionieren von Ecken.

Zusammenbau des "BenchLock":

  • Entfernen Sie zuerst die Schraube, die in Ihrer Werkbank-Zwinge eingedreht ist. Führen Sie das kürzere Ende der Gewindestange von unten durch die Öffnung der Grundplatte und drehen Sie das kürzere Gewinde in die Werkbank-Zwinge ein. Grundplatte und Gewindestange sind jetzt fest miteinander verbunden.
  • Setzen Sie jetzt die Gewindestange in das Loch und schrauben Sie den Drehgriff mit der Hand von unten fest auf das herausragende Gewinde.

Hinweis: Zum Entfernen des "BenchLock" verfahren Sie in umgekehrter Reihenfolge. Die V-Nut in der Grundplatte muss zum verspannenden Werkstück zeigen. Die Grundplatte mitsamt der Zwinge lässt sich um 360° drehen.

Lieferumfang:
je 1x Gewindestange, Grundplatte, Distanz- und Ausrichtlehre, Drehgriff