Hartmetall-bestückte Zylinderkopffräser oder Zylinderkopfbohrer

Diese eignen sich hervorrangend für das Bohren, Fräsen von exakten ausrissfreien Sacklöchern, in die Topfbänder eingelassen werden. Der Vorteil diese Löcher mit einer Oberfräse zu bohren, fräsen liegt in zweierlei Hinsicht auf der Hand: der exakt rechtwinklige Aufsatz der Oberfräse zum Material und die hohe Drehzahl, Fräsgeschwindigkeit, mit der eine Handoberfräse die Löcher für die Scharniere bohrt. Auch die Fräs- oder Bohrtiefe lässt sich exakt an der Oberfräse einstellen. Zu tiefes Fräsen ist somit leicht ausschliessbar.

Zylinderkopffräser