NEU. INNOVATIV. PROFESSIONELL.
 MO. - FR. 08:30 - 12:30 UHR / 14:00 - 17:30 UHR

Welches Sägeblatt passt zu meiner Säge?

Wir haben die Kreissägeblätter nach Größe sortiert, da sich die Auswahl des richtigen Sägeblattes immer nach dem Außendurchmesser des Blattes und Durchmesser der Innenbohrung richtet. Diese Maße müssen mit den Maßen der Kreissäge übereinstimmen, auf die das Blatt passen soll.

Beispiel:

  • Außendurchmesser Sägeblatt: 250mm
  • Durchmesser der Bohrung: 30mm

--> Das passende Kreissägeblatt findet sich in der Kategorie: 250 x 30

Mit 3 Klicks zum richtigen Sägeblatt

Wählen Sie bitte zunächst den für Ihre Handkreissäge, Tauchsäge, Tischkreissäge oder Formatsäge passenden Größenbereich aus. Danach erhalten Sie eine zweite, feinere Auswahl an Kreissägeblättern, in der Sie die passende Bohrung des Kreissägeblatts auswählen. Im nächsten Schritt werden Schnittgüte und Material bestimmt. Hier bestimmen die Anzahl der Zähne und die Beschichtung des Sägeblattes, welches Kreissägeblatt das richtige für die geplante Anwendung ist.

Sägeblätter für Holz

Wenn Sie speziell Holz sägen möchten, finden Sie hier alle Kreissägeblätter für Holz.

Sägeblätter von professionellen Marken

Unser gesamtes Sägeblatt Angebot stammt von namhaften europäischen Herstellern wie TREND, FREUD oder Festool und Karnasch made in Germany. Die von uns getroffene Auswahl orientiert sich immer an den Ansprüchen professioneller Nutzung durch das Schreinerhandwerk oder die holzverarbeitende Industrie. Jeder Holzwerker, ob Profi oder ambitionierter Hobbywerker ist immer gut beraten, ein qualitativ hochwertiges Kreissägeblatt einzusetzen. Dies gewährleistet Sicherheit beim Arbeiten und beste Schnittergebnisse. Einfachste Ausführungen, die in den Großflächen-Vertriebsformen zu finden sind, führen wir generell nicht. Vertrauen Sie auf unsere Kenntnis als Spezialanbieter für Sägeblätter mit hohem Anspruch.

Reduzierringe für Ihr Sägeblatt

Sollten Sie in Ihrer Größenwahl nicht das gewünschte Blatt finden, ist eine Reduzierring ggf. eine passende Lösung für Sie. Die hochwertigen Ringe werden in die Bohrung eingelegt und somit wird die Bohrung des Sägeblatts verkleinert.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
37 von 37
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Spaltkeil SCM 211 x 73 mm

Spaltkeil -- SCM - für AKE SuperSilent

62,94 € *
AK-10177458

Lieferzeit 3 Werktage

Spaltkeil SCM 238 x 73 mm

Spaltkeil -- SCM - für AKE SuperSilent

62,94 € *
AK-10177457

Lieferzeit 3 Werktage

Spaltkeil SCM 235 x 73 mm

Spaltkeil -- SCM - für AKE SuperSilent

62,94 € *
AK-10177456

Lieferzeit 3 Werktage

Spaltkeil STRIEBIG 138 x 55 mm

Spaltkeil -- STRIEBIG - für AKE SuperSilent

62,94 € *
AK-10176755

Lieferzeit 3 Werktage

Spaltkeil STRIEBIG 191 x 64 mm

Spaltkeil -- STRIEBIG - für AKE SuperSilent

62,94 € *
AK-10176754

Lieferzeit 1 - 2 Tage **

Spaltkeil STRIEBIG 192 x 51 mm

Spaltkeil -- STRIEBIG - für AKE SuperSilent

62,94 € *
AK-10176751

Lieferzeit 3 Werktage

37 von 37

FAQs - Häufig gestellte Fragen zu Kreissägeblatt

1. Wie finde ich ein geeignetes Kreissägeblatt für mein Vorhaben?

Wenn Sie auf der Suche nach einem geeigneten Kreissägeblatt sind, gibt es ein paar Grundregeln zu beachten. Zunächst benötigen Sie die Maße für die richtige Größe des Sägeblattes für Ihre Kreissäge. Entscheidend dafür sind:

  • Der Außendurchmesser des Kreissägeblattes
  • Der Durchmesser der Bohrung
  • Eventuelle Nebenlöcher

Wichtig für die Schnittbreite und Stammblattdicke ist, dass die Dicke des Spaltkeils (wenn vorhanden) zwischen den beiden Werten liegt. Diese beiden Werte finden Sie zwischen dem Außendurchmesser und dem Durchmesser der Bohrung, in der Artikelbezeichnung des Sägeblattes.

Beispiel: Kreissägeblatt HM 125 x 2,4/1,6 x 20 mm, Z=24, Nebenlöcher 2/9/42

Außen-Ø: 125 mm
Schnittbreite: 2,4 mm
Stammblattdicke: 1,6 mm
Bohrungs-Ø: 20 mm
Anzahl der Zähne: 24
Nebenlöcher: 2 Stück
Bohrungs-Ø: 9 mm
auf Kreis mit Durchmesser: 42 mm

2. Wie viele Zähne sollte mein Kreissägeblatt haben?

Die Anzahl der Zähne sollte immer in Abhängigkeit zum Sägeblattdurchmessers betrachtet werden. Aber es gibt grundlegend drei Gruppen, an denen Sie erkennen können, für welches Einsatzgebiet das Sägeblatt geeignet ist.

Sägeblätter mit niedriger Zahnanzahl:

Kreissägeblätter mit einer niedrigen Zahnanzahl eignen sich hervorragend für schnelle Schnitte und Längsschnitte und überzeugen dank ihrer großen Spanräume vor allem mit guter Schnittleistung.

Sägeblätter mit mittlerer Zahnanzahl:

Kreissägeblätter mit mittlerer Zahnanzahl werden bevorzugt für universelle Schnitte - längs und quer zur Holzfaser - verwendet.

Sägeblätter mit hoher Zahnanzahl:

Hat ein Kreissägeblatt eine hohe Zahnanzahl, dann ist es optimal für extra feine Schnitte.

Kurz gesagt: Kreissägeblätter mit weniger Zähnen und großem Spanraum eignen sich für Längsschnitte parallel zur Holzfaser. Sägeblätter mit vielen Zähnen sind ideal für Schnitte quer zur Holzfaser.

Unsere Empfehlung: Eine große Auswahl an Sägeblättern für alle Schnitte in Holz und Holzwerkstoffen in top Preis-/Leistungsverhältnis vom beliebten italienischen Hersteller freud finden Sie in der Kategorie Kreissägeblätter von freud "Die Roten".

3. Welcher Spanwinkel ist für meine Anwendung geeignet?

Es gibt folgende Zahnstellungen:

  • Positiver Spanwinkel: Die Sägezähne neigen sich in Drehrichtung des Sägeblatts. Sie eignen sich hervorragend zur Bearbeitung von Holz auf Tisch- und Handkreissägen.
  • Neutrale Spanwinkel (0°): Die Sägezähne stehen gerade. Sie eignen sich hervorragend zur Bearbeitung von Eisen-Metallen.
  • Negative Zahnstellung: Die Sägezähne neigen sich gegen die Drehrichtung des Sägeblatts. Sie eignen sich für Kappsägen oder die Bearbeitung von Nichteisen- oder Buntmetallen.

4. Welche Materialien lassen sich mit einem Kreissägeblatt sägen?

Es gibt für fast jeden Baustoff ein passendes Sägeblatt. Die gängigsten Materialen, die mit der Kreissäge bearbeitet werden, sind Holz, Alu und Kunststoffe, aber auch Stahl, Faserzement und Gipskarton.

5. Welches Kreissägeblatt für welches Holz?

Neben Universal-Sägeblättern bieten wir auch Kreissägeblätter speziell für:

  • Hartholz (z.B. Buche, Eiche, Esche)
  • Brenn- und Bauholz (nagelfest)
  • Holzähnliche Werkstoffe (z.B. Laminat)

Bei Brennholz und Bauholz kommt es nicht auf die Schönheit des Schnittes an, sondern vielmehr auf die Schnelligkeit. Für diese Anwendung empfehlen wir Ihnen ein grobes Kreissägeblatt.

Unser Tipp: Möchten Sie Holz mit Fremdkörpern (z.B. Nägeln oder Schrauben) zersägen und diese nicht mühevoll davor entfernen, dann sollten Sie zu einem nagelfesten (NF) Sägeblatt greifen. Ein normales Sägeblatt wird Ihnen sonst schnell kaputt gehen. Vorsicht: Lose Nägel, Klammern oder auch Äste können zu Ausbrüchen des HM-Zahns führen!

Für Laminate liegt unsere Empfehlung bei einem feinen Sägeblatt, da diese Schnitte ausrissfrei sein sollten. Das gilt auch für furnierte oder kunststoffbeschichtete Platten. Dafür greifen Sie am besten zu einem ausrissfreien Sägeblatt.

6. Was ist ein NF-Kreissägeblatt?

NF steht für „nagelfest“. Mit nagelfesten Sägeblättern können Sie auch ein Material schneiden, das Fremdkörper enthält. Beispielsweise Palettenholz inklusive Nägel, Schaltafeln mit Mörtel bzw. Blechummantelung, sowie Gasbetonsteine. Diese Kreissägeblätter eigenen sich generell für problematische Werkstoffe im Baubereich.

7. Welche Drehzahl ist die Richtige für ein HM-Kreissägeblatt?

Generell finden Sie die Angabe zur Höchstdrehzahl auf dem Kreissägeblatt. Sollte diese nicht mehr lesbar sein oder sie war erst gar nicht aufgedruckt, so gibt es eine - in Abhängigkeit des Blattdurchmessers - Empfehlung der maximalen Höchstdrehzahl bei Holzarbeiten. Beachten Sie jedoch die Eigenheiten des zu sägenden Materials. Die Höchstdrehzahlen in andere Materialien können deutlich abweichen.

Kurz gesagt: Je kleiner der Sägeblatt-Durchmesser, desto höher ist die höchst zulässige Drehzahl.

Durchmesser Sägeblatt
Empfohlene Höchstdrehzahl
80 mm
23.800 U/min
100 mm
19.100 U/min.
120 mm
15.900 U/min.
125 mm
15.200 U/min.
210 mm
9.000 U/min.
216 mm
8.800 U/min.
250 mm
7.600 U/min.
254 mm
7.500 U/min.
300 mm
6.300 U/min.
315 mm
6.000 U/min.
350 mm
5.400 U/min.
400 mm
4.700 U/min.
450 mm
4.200 U/min.
500 mm
3.800 U/min.