Zinken fräsen mit dem FD600

Frässchablone für Schwalbenschwanzzinken

Zinkenfräsgerät FD600 - ein preisgünstiges wie vielseitiges Fräsgerät !

"Wer das FD600 erst einmal zusammengebaut und sich mit den Funktionen ein wenig vertraut gemacht hat, wird schnell sehr präzise und schöne Holzverbindungen herstellen." - Zitat: Guido Henn, "Handbuch Oberfäse"

Unser Starter-Set beinhaltet das Grundgerät, eine Frässchablone zum Fräsen von halbverdeckten Schwalbenschwanzzinken (Größe 12,7mm) sowie ein passender Kopierring. Entsprechenden Oberfräser bitte separat bestellen.

Desweiteren kann das Gerät für halbverdeckte Zinken (Größe 6,35mm)offene Fingerzinken und beidseitig offene Zinken erweitert werden. Hierfür bestellen Sie einfach die zugehörigen Schablonen und Fräser. Notwendige Kopierhülsen sind jeweils im Lieferumfang enthalten, es sei denn, die Hülse des Starterpakets muss verwendet werden.

Um die jeweiligen Kopierhülsen auf die Grundplatte der Oberfräse direkt montieren zu können, müssen entsprechend zwei Bohrungen im Abstand von 50mm (bei einem Außendurchmesser von 60mm) vorhanden sein. Dies gilt beispielsweise für alle TREND, ELU und Perles Maschinen, vielen Dewalt- sowie einigen Metabo-Geräten.

Alternativ muss eine Adapterplatte zur Aufnahme des Ringes erworben werden.

Zinkenfräsgerät FD600