Repair Care Holzspachtelmasse Dry Flex 4 2in1

Holzspachtelmasse Dry Flex 4 (2 -in-1)
zur Holzreparatur von Schäden mit 5-25 mm Dicke
und einer Verarbeitungszeit von 20-25 Minuten

Hersteller
Repair Care
Artikel-Nr.:
RC-2022105
Lieferzeit 1 - 2 Tage **

32,31 €*

Die Repair Care Holzspachtelmasse dient zur Reparatur von Schäden an neuen und bestehenden Holzkonstruktionen, sowie als Holzersatzmasse. Außerdem zum Abdichten und Verleimen von Holzverbindungen.

Die Vorbehandlung mit dem Holzstabilisator Dry Fix 4 ist zwingend erforderlich.

Einsatzgebiet:

  • Holzreperatur bei 0-35° C und einer Verarbeitungszeit von 20-25 Minuten
  • Neubau, Sanierungen, Renovierungen und Instandsetzungen
  • Schnelle und kleine Reparaturen mit einer Dicke von 5-20 mm

Eigenschaften:

  • Eingebautes Mischkontrollsystem
  • Schrumpffrei
  • Feuchtigkeitsbeständig
  • Enorme Haftung
  • Leichte und schnelle Verarbeitung
  • Leichte Nachbearbeitung (Schrauben, Bohren, Schleifen etc.)
  • Aushärtung nach einer Stunde
  • Gut zu überstreichen, nach dem Schleifen mit (Akrylat)-Alkydharzfarbe auf Wasserbasis oder High-Solid-Farbe.

Anwendung:

  • Bringen Sie die Masse mit einer Dosierpistole auf einem Brett auf.
  • Masse mit einem Spachtel auf die beschädigte(n) Stelle(n) auftragen und Überschüsse sofort entfernen.
  • Die Masse ist nach 4 Stunden schleif- und überstreichbar.
  • Beim Überstreichen der reparierten Stelle muss eine Grundierung am gleichen Tag erfolgen!

Praktische Empfehlungen und nützliche Tipps:

  • Gemischtes Produkt nicht der prallen Sonne aussetzen (kürzere Verarbeitungszeit).
  • Verteilen Sie die gemischte Masse in einer dünnen Schicht über das Mischbrett, das verlängert die Verarbeitungszeit.
  • Angebrochene Kartuschen nach Gebrauch gut verschließen.
  • Nicht unter zu warmen (> 50ºC) oder zu kalten (< 5ºC) Bedingungen aufbewahren.
  • Die Holzspachtelmasse kann durch eine geringfügige Menge Farbpaste, die auf Alkyd- oder Acryl-Harz basiert, eingefärbt werden.
  • Es ist sehr empfehlenswert, ausgeführte Reparaturen und das angrenzende unbehandelte Holz innerhalb einer Woche mit mindestens einem Grundanstrich zu versehen.